Einweg-E-Zigaretten wie „Milchteebecher“ und „Cola-Dosen“

2023-03-13

In letzter Zeit hat die chinesische Tabakbehörde einen großen Erfolg bei E-Zigaretten erzielt, die für Teenager attraktiv sind oder bei deren Verwendung irreführend sind.


Illegale Einweg-E-Zigaretten wie z"Milchteetassen"Und"Cola-Dosen"in China nehmen zu, Aufsicht und Strafverfolgung werden strenger


2023", was die weitere Umsetzung der Branchenaufsicht bedeutet.


Verglichen mit dem Phänomen der Überfüllung elektronischer Einwegzigaretten im Ausland gibt es auch Fälle, in denen illegale elektronische Einwegzigaretten den Markt auf dem heimischen Markt für elektronische Zigaretten stören. Ab dem 1. Oktober 2022 werden E-Zigaretten mit Fruchtgeschmack offiziell vom heimischen Markt zurückgezogen. Eine Ladung Einweg-E-Zigaretten-Produkte gekleidet"Milchteetassen"Und"Cola-Becher"begann auf dem Markt zu erscheinen.



Derzeit zeigt die Überwachung und Strafverfolgung von E-Zigaretten einen stürmischen Trend. Neuerdings wird bei der Rektifikation aromatisierter E-Zigaretten wie z"Milchteetassen"Und"Cola-Dosen"durchgeführt von der State Tobacco Monopoly Administration, 593 Fälle von"Milchteetassen"Und"Cola-Dosen"wurden untersucht und bearbeitet, 84 Strafverfahren waren beteiligt und 188 Personen wurden strafrechtlich verfolgt. 723.800"Milchteetassen"Und"Cola-Dosen"Es wurden insgesamt 507 Millionen Yuan beschlagnahmt. 373 E-Zigaretten-Verkaufsstellen rund um Grund- und weiterführende Schulen und Kindergärten, 27 Verkaufsautomaten und 1.471 illegale Links wurden gelöscht.



Holen Sie sich den aktuellen Preis? Wir werden so schnell wie möglich antworten (innerhalb von 12 Stunden)

0.376724s